Aermelschlitz_naehen_Tutorial-18

Tutorial Ärmelschlitz bei Bluse nähen

Zwischenstand bei meiner Bluse

Es geht voran. Der leichte Cotton Voile lässt sich gut nähen und bügeln. Die Knopfleiste, der Stehkragen sind schon dran, aber es fehlen noch die Knopflöcher und Knöpfe. Bei Knöpfen bin ich empfindlich. Die müssen perfekt passen. Ich weiß nicht, ob ich es dieses Mal mit dem “perfect fit” hinbekomme. Zur Auswahl stehen Metallknöpfe und Steinnussknöpfe. Vermutlich passen zur weißen Bluse am besten weiße Knöpfe, aber irgendwie möchte ich das nicht. Ich kann das auch nicht erklären.

Nun geht es weiter an die Ärmelschlitze und Manschetten. Davor kann man Bammel haben, muss man aber nicht. Es gibt verschiedene Verarbeitungsmöglichkeiten und vermutlich findest du in der Nähanleitung und Schnitt zu deinem Projekt alles, was du brauchst. Ich zeige trotzdem, wie ich meine Schnittteile hier verarbeite. Bei Bedarf kannst du das ja nacharbeiten.

Ärmelschlitz nähen

1- Übertrage die Linie für den Ärmelschlitz vom Schnittmuster auf deine zugeschnittenen Ärmel.

Ärmelschlitz nähen: Zuschnitt

2- Ärmelblenden mit Bügelvlies verstärken.

Ärmelschlitz nähen: Ärmelblenden

3- An den langen Kanten die Nahtzugabe nach links bügeln.

Ärmelschlitz nähen: Ärmelblenden bügeln

4- Ärmelblenden längs zur Hälfte falten und bügeln.

Ärmelschlitz nähen: Ärmelblenden zur Hälfte bügeln

5- Wie auf dem Bild zu sehen einschneiden bis ca. 2 mm vor der Kante.

Ärmelschlitz nähen: Einschnitt Ärmelblende

6- Am längeren Teil die Nahtzugaben zu einer Spitze (Dach) falten und bügeln.

Ärmelschlitz nähen: Dachschlitz bügeln

7- Am kürzeren Ende einen kleinen Einschnitt machen wie auf dem Bild zu sehen. Die Zugabe nach unten falten und bügeln.

Ärmelschlitz nähen: kleiner Einschnitt

8- Ärmel an der Einschnittlinie einschneiden. Einfassstreifen rechts auf rechts auf die rückwärte Einschnittkante stecken.

Ärmelschlitz nähen: Einfassstreifen stecken

9-  Einfassstreifen 5 mm breit feststeppen. Dabei bis 7 mm oberhalb der Einschnittkante die Naht beenden.

Ärmelschlitz nähen: Einfassstreifen steppen

10- Ärmel ab dem Einschnittende schräg bis zum Nathende einschneiden.

Ärmelschlitz nähen: bis Nahtende einschneiden

11- Einfassstreifen zum Schlitz hin bügeln.

Ärmelschlitz nähen: Einfassstreifen bügeln

12- Einfassstreifen um die Einschnittkante herum nach innen wenden, einschlagen und auf der Ansatznaht feststecken.

Ärmelschlitz nähen: Einschnitt einfassen

13- Einfass von außen schmal absteppen.

Ärmelschlitz nähen: Einfassung absteppen

14- Schiebe die Ärmelblende in den Schlitz, so dass die Hälfte mit dem kleinen Dach außen liegt.

Ärmelschlitz nähen: Ärmelblende positionieren

15- Die Ärmelblende muss die vordere Seite des Einschnitts einfassen. Stecke die Blende gut fest.

Ärmelschlitz nähen: Ärmelblende feststecken

16- So sollte der Schlitz dann aussehen.

Ärmelschlitz nähen: Ärmelblende überprüfen

17- Steppe nun die Ärmelblende fest, indem du vom Saum her die Naht beginnst und dann wie eingezeichnet das Dach nähst.

Ärmelschlitz nähen: Ärmelblende steppen

18- Lege nun die Falten am Ärmel (sofern vorhanden) und hefte sie auf der Nahtzugabe.

Tutorial Ärmelschlitz nähen: Falten legen

19- Nähe die Ärmelnaht.

Nun kannst du die Manschetten annähen.

Meistens sieht es schwieriger aus als es letztendlich ist, solche Details zu nähen. Wichtig ist, dass man möglichst genau bügelt, dann hat man schon die halbe Miete. Die Nähte werden am schönsten, wenn man langsam näht.

Endspurt

Wir haben noch eine Woche, unser Projekt fürs Finale fertigzustellen. Aber das schaffen wir. Ich gehe mal gleich wieder an die Nähmaschine und mache endlich  mal die Knopflöcher. Ich teste die immer erst ein oder zwei Mal auf einem Reststück und stecke auch einen Knopf probehalber mal durch, um zu sehen, ob alles gut klappt. Erst dann nähe ich das erste Knopfloch. Und dann fange ich nicht gleich am obersten, sichtbarsten Knopf an, sondern lieber von unten.

Ich wünsche dir für dein Projekt viel Erfolg! Wir sehen uns nächste Woche hier wieder. Bis dahin werde ich die Teilnehmerlinks nach und nach durchschauen. Darauf freue ich mich!

Liebe Grüße,

Elke


Teile diesen Beitrag

Kommentare

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wie stilsicher bist du?

Finde es mit nur wenigen Klicks kostenlos heraus

Mache den Test !

Mit dem Klick auf „Jetzt ausprobieren” erklärst du dich mit dem Empfang der E-Mails mit Informationen zu unseren Leistungen, unserem Unternehmen sowie mit dessen Analyse durch individuelle Messung, Speicherung und Auswertung von Öffnungsraten und der Klickraten in Empfängerprofilen zu Zwecken der Gestaltung künftiger E-Mails entsprechend den Interessen unserer Leser einverstanden. Die Einwilligung kann mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Ausführliche Hinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung: https://naehdeinenstil.com/privacy-policy/