EP-Blog-Beitragsbild-7

Shoppst du noch oder kuratierst du schon?

Stell dir vor, dass sich Stoffe bei dir in einem Casting bewerben müssten, um in dein Regal und später in deinen Kleiderschrank einziehen zu dürfen! Natürlich kann nur eine bestimmte Anzahl von Bewerbern in die nächste Runde kommen. Du musst also wählerisch sein und deine Kriterien kennen.

Welche Fragen müssten dir die Stoffe beantworten und was müssten sie können, damit sie einen Platz bei dir erhalten?

Bei einer Castingshow müssen sich die Bewerber ganz schön anstrengen, um von der Jury wahrgenommen und mitgenommen zu werden. Aus Gesprächen mit vielen Kundinnen höre ich jedoch immer wieder heraus, dass Stoffe impulsiv und in (unnötigen) Mengen gekauft werden. Der Satz: “So viel kann ich in diesem Leben nicht mehr vernähen!”, ist schon so oder ähnlich gefallen. Da wurde offensichtlich nicht gecastet oder um ein anderes Wort zu verwenden, kuratiert.

Stoffe kuratieren statt shoppen

Wie wäre es, wenn du deine Stoffe kuratierst, anstatt sie zu shoppen? Ich mag das Wort “kuratieren”, weil es bedeutet, sorgfältig auszuwählen, damit sich die einzelnen Elemente zu einem individuellen Ganzen, wie z. B. einer Ausstellung zusammenfügen. Hier macht sich jemand viele Gedanken, um ein tolles Gesamtresultat zu erhalten. Die Wahl wird von inneren Kriterien mit einem gewissen Anspruch heraus getroffen.

Den Begriff “shoppen” verbinde ich eher mit einem wahllosen Verhalten. Hier führen die äußeren Umstände, die Auslagen in den Geschäften, Sonderangebote dazu, dass wir zugreifen, ohne zu überlegen, wie sich der Kauf später in das große Ganze unserer Stoffkollektion und Garderobe integriert.

Vorteile beim Stoffe kuratieren

– du hast insgesamt weniger Stoffe
– dein Stoffregal und Kleiderschrank werden langfristig übersichtlicher und fühlen sich leichter an
– die Qualität deiner Käufe steigt
– du schonst die Umwelt
– du schonst dein Portemonnaie

Dass wir unser Konsumverhalten überdenken müssen, steht außer Frage, aber wie soll es gehen?

Meine Erfahrung zeigt: Je besser du dich selber kennst und weißt, was dir wirklich steht, was du wirklich trägst, desto unabhängiger wirst du von den Verlockungen der Mode- und Stoffindustrie. Wenn du kuratierst, dann hast du das große Ganze mehr im Blick und triffst weisere Kaufentscheidungen. Und glaub mir, das ist nicht langweilig! Es ist eine kreative Herausforderung, die Spaß macht und über das reine Nähen hinausgeht.

Wir bei Elle Puls haben es uns zur Herausforderung gemacht, Hobbynäherinnen dabei zu unterstützen, ihre Nähprojekte und Garderobe zu kuratieren. Für mehr Individualität, Freude beim Nähen und mehr Nachhaltigkeit!

Kriterium: Muster

Die neuen Mitglieder im Näh deinen Stil Club durchlaufen gerade den Starterkurs mit meiner Unterstützung und diese Woche ist das Thema Muster dran. Denn beim Stoffkauf können Muster ganz schön verführerisch sein. Wunderschöne Motive und Farbstellungen führen zu unüberlegten Käufen, bei denen man nachher nicht weiß, was man daraus nähen soll oder die vernäht dann leider nicht so toll an dir aussehen, wie erhofft.

Wenn du für dich verstehen möchtest, welche Muster dir besonders gut stehen, dann empfehle ich dir unseren Musterkurs. In kurzen knackigen Lektionen und einem strukturierten Fragebogen findest du für dich heraus, welche Musterformen dich besonders unterstreichen. Sind es eher verwischte oder klare Muster? Sind sie eher geradlinig oder geschwungen? Du kannst dir durch diesen Kurs diese und noch viele weitere Fragen beantworten.

Teile diesen Beitrag

Kommentare

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wie stilsicher bist du?

Finde es mit nur wenigen Klicks kostenlos heraus

Mache den Test !

Mit dem Klick auf „Jetzt ausprobieren” erklärst du dich mit dem Empfang der E-Mails mit Informationen zu unseren Leistungen, unserem Unternehmen sowie mit dessen Analyse durch individuelle Messung, Speicherung und Auswertung von Öffnungsraten und der Klickraten in Empfängerprofilen zu Zwecken der Gestaltung künftiger E-Mails entsprechend den Interessen unserer Leser einverstanden. Die Einwilligung kann mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Ausführliche Hinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung: https://naehdeinenstil.com/privacy-policy/