DSC08025-scaled

Geschenk zum Muttertag und Vatertag nähen

Alle Jahre wieder kommen Muttertag und Vatertag so unverhofft. Mal eben schnell ein Geschenk „holen“ ist jetzt zu Corona-Zeiten schwieriger als sonst. Mir reicht eigentlich schon der wöchentliche Ausflug in den Supermarkt. Jeder andere Besuch eines Geschäftes will gut überlegt sein. Lohnt es sich wirklich, sich der Virusgefahr auszusetzen, um eine Kleinigkeit zu kaufen?

Wie gut, dass wir nähen können! So können wir mit unseren eigenen Händen Geschenke kreieren, die dazu noch aussehen wie gekauft, aber dennoch ein Einzelstück sind. Ich glaube das Nähen hat durch die Pandemie einen neuen Stellenwert erhalten. Wo hätten sonst die ganzen Masken in so kurzer Zeit herkommen sollen?

Irgendwann ist aber der Punkt erreicht, wo die Lust am Masken-Nähen erlischt und da kommt die neue Tasche L. A. ins Spiel. Du kannst mit wenig Material ein tolles Mäppchen nähen, das vielseitig einsetzbar ist. Zum Beispiel als:

  • Näh-Etui
  • Federtasche
  • Kosmetiktasche
  • Mini-Apotheke
  • Tasche für Strick- und Häkelnadeln
  • Tasche für die elektrische Zahnbürste

Das Mäppchen ist quasi eine Tasche in der Tasche. Wenn du die äußere Tasche öffnest, hast du links und rechts der Innentasche eine freie übersichtliche Fläche, die du nach Wunsch noch weiter unterteilen kannst mit kleinen Fächern oder Gummibändern.

Auch bei der Materialwahl hast du viele Möglichkeiten. Wichtig ist, dass die Stoffe einen gewissen Stand haben, aber nicht zu dick sind. Bei meinem Lederbeispiel, das sich für Männer und Frauen gleichermaßen eignet, habe ich Reste eines Mantels aus Ziegenleder verwendet. Für die Außenhülle (Schnittteil A) habe ich kleine Lederrechtecke Stoß an Stoß mit einem dreifachen Zick-Zack-Stich verbunden. Dadurch hast du nachher keine dicken Nähte, die die Haushaltsmaschine irgendwann überfordern können. Das Label aus echtem Leder ist übrigens von namensbaender.de. Die Stoffe sind aus meinem Bestand. Den dunkelgrünen Moleskin hatte ich mal bei eBay ersteigert und den karierten Innenstoff geschenkt bekommen.

Ein wichtiger Hinweis noch zu den Reißverschlüssen: hier kann ich dir empfehlen, regelmäßig aus abgenutzter Kleidung gute Reißverschlüsse herauszutrennen. Die sind oft richtig gut, vor allem bei hochwertiger Kleidung und haben oft einfach schönere Zipper als bei den Standard-Reißverschlüssen aus der Kurzwarenabteilung. Wenn du welche kaufen möchtest, dann gibt es mittlerweile glücklicherweise Händler, die sich unserer angenommen haben und schöne Reißverschlüsse und Zipper anbieten wie z. B.: Machwerk, Snaply, Kikkomo.

Bei der Gestaltung deiner Tasche L. A. kannst du dich austoben. Ob alte Jeans, gehütete Stoffschätzchen, selbst bemalte Stoffe, Applikationen, Stickereien, Patches, bunte Bänder, die Ideen sind grenzenlos. Hier kannst du dich auf kleinem Raum austoben und damit tolle Geschenke zaubern.

Ich freue mich sehr darüber, dass das E-Book für die Tasche L. A. so gut ankommt und auch schon einige Leserinnen ihre fertigen Taschen bei Instagram zeigen.

Im vorhergehenden Blogartikel findest du die Designbeispiele meiner Probenäherinnen, die allesamt wirklich toll geworden sind. Das ist ein wahrer Fundus an Inspiration geworden.

Nun wünsche ich dir viel Freude beim Nähen und denk dran: Näh deinen Stil!

Teile diesen Beitrag

Kommentare

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wie stilsicher bist du?

Finde es mit nur wenigen Klicks kostenlos heraus

Mache den Test !

Mit dem Klick auf „Jetzt ausprobieren” erklärst du dich mit dem Empfang der E-Mails mit Informationen zu unseren Leistungen, unserem Unternehmen sowie mit dessen Analyse durch individuelle Messung, Speicherung und Auswertung von Öffnungsraten und der Klickraten in Empfängerprofilen zu Zwecken der Gestaltung künftiger E-Mails entsprechend den Interessen unserer Leser einverstanden. Die Einwilligung kann mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Ausführliche Hinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung: https://naehdeinenstil.com/privacy-policy/