Stofflexikon_Bengaline_Stretch

Was ist Bengaline Stretch | Einladung Sew-Along

Was steckt hinter dem exotischen Namen “Bengaline”? Der Begriff “Bengaline” ist mir zum ersten Mal auf einer australischen Seite aufgefallen. Und tatsächlich scheint es so, dass dieses Material am anderen Ende der Welt durchaus geläufiger ist als bei uns.

Bengaline ist heutzutage ein Gewebe aus Viskose oder Baumwolle (ca. 70 %), Polyamid (ca. 27 %) und Elasthan (3 %). Anscheinend beschrieb der Begriff früher (ca. 1880-1900) ein Gewebe aus Seide und Baumwolle.

Aussehen 

Die rechte Seite des Stoffes hat oft einen leichten Schimmer, die linke Seite ist matt. Bengaline Stretch ist in vielen Farben erhältlich.

Eigenschaften und Vorteile

Das Gewebe ist dicht gewebt und sehr haltbar. Also keine schlechte Wahl für Kinderkleidung, wage ich mal zu behaupten. Wichtig zu wissen ist, dass die Dehnbarkeit parallel zur Webkante verläuft. Das bedeutet, dass man quer zum Fadenlauf zuschneiden muss. Da der Hauptbestandteil meistens Viskose ist, sollte der Stoff vorgewaschen werden, um ein Einlaufen des fertigen Kleidungsstücks zu verhindern.

Als ich den Stoff gebügelt habe, entstand dieses spontane Live-Video bei Facebook:

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Einsatzmöglichkeiten

Der Stoff eignet sich für Hosen, Röcke, Jacken und Kleider, die körpernah geschnitten sind. Bei styleARC wird dieser Stoff häufig empfohlen. Zum Beispiel auch für die Cassie Pants, die du bald in deutscher Übersetzung bei mir im Shop erhältst.

Stofflexikon_Bengaline_Stretch

Nachteile

Je nachdem wie die Zusammensetzung und Oberfläche des Stoffes aussieht, kann es passieren, dass der Stoff z. B. beim Gehen “Wischgeräusche” macht. Möglicherweise gibt ein Kleidungsstück aus Bengaline auch durch die Körperwärme beim Tragen etwas nach, wie man das von manchen Jeanshosen kennt.

Wo kann man Bengaline kaufen?

Achtung: man findet den Stoff unter “Bengaline” oder “Bengalin”. Ich habe auch schon “Hosenstretch” und “Longstretch” gelesen.

Beispiele

Eine fantastisch sitzende schmale Hose findest du bei Secondo Piano.

Einen Vergleich mit “Stehmann-Hosen”* gibt es in einer burda Rezension.

Englischer Erfahrungsbericht mit dem Stoff für einen Bleistiftrock.

Bei dieser Hose sieht man gut die Beschaffenheit des Stoffes.

Einladung zum Sew-Along

Wenn du Lust auf den Stoff und/oder den Cassie Schnitt bekommen hast, dann blockiere dir schon mal die Woche vom 4.-8.9. für den Cassie Sew-Along in der #nähdeinenstil Community.

In die Facebook Community gelangst du, wenn du dich für den Newsletter einträgst:

Cassie_Sew_Along

Hast du schon mal Bengaline vernäht? Was sind deine Erfahrungen damit?

Liebe Grüße und denk dran:

Näh deinen Stil!


Mit einem "*" gekennzeichnete Links sind Affiliate Links. Kaufst du über solch einen Link ein Produkt, erhalte ich eine kleine Provision ohne dass du mehr bezahlen musst.

Teile diesen Beitrag

Kommentare

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Neues Webinar

Sei live dabei und lass dich inspirieren für dein nächstes T-Shirt Nähprojekt.

Wie wirst du stilsicher?

Finde es mit nur wenigen Klicks kostenlos heraus

Mache den Test!

Mit dem Klick auf „Jetzt ausprobieren” erklärst du dich mit dem Empfang der E-Mails mit Informationen zu unseren Leistungen, unserem Unternehmen sowie mit dessen Analyse durch individuelle Messung, Speicherung und Auswertung von Öffnungsraten und der Klickraten in Empfängerprofilen zu Zwecken der Gestaltung künftiger E-Mails entsprechend den Interessen unserer Leser einverstanden. Die Einwilligung kann mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Ausführliche Hinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung: https://naehdeinenstil.com/privacy-policy/